Künstliche Intelligenz für die automatisierte Simulationsdatenauswertung in der Fahrzeugentwicklung

Die Entwicklung neuer Fahrzeuge ist heutzutage ohne massiven Einsatz von Simulationen in den verschiedensten Teilgebieten nicht mehr denkbar. Die EntwicklerInnen werden dabei von sogenannten Systemen des Simulation Process & Data Management (SPDM) in der Ausführung unterstützt. Zusätzlich wird die qualifizierte Auswertung, Analyse und Plausibilisierung der Simulationsergebnisse hierbei jetzt erstmals systematisch durch Künstliche Intelligenz in Form eines Expertensystems unterstützt, welches mit dem Expectator von ANDATA für einen deutschen Premium-Kunden in dessen SPDM integriert wurde. Die Interpretation aufwendiger Routine-Auswertungen wird dabei von der KI übernommen. Entwickler bekommen die Simulationsergebnisse so aufbereitet, dass sie sich auf die Interpretation der relevantesten und interessantesten Auswertungen konzentrieren können.

Technische Details sowie die mögliche Effizienzsteigerung des Qualitätssicherungsprozesses wurden gestern auf der Virtual Car Body Conference 2017 in Bad Nauheim präsentiert.

Zurück