Robotik

Vom stationären Industrieroboter bis zu autonomen, mobilen Robotern, das Anwendungsspektrum der Computational Intelligence in der Robotik ist umfangreich. Die Aufgaben umfassen z.B. Themen wie

  • die Konzeption und Optimierung der mechanischen Komponenten,
  • Auswahl der am besten geeigneten Sensorik bzgl. der durchzuführenden Aufgaben,
  • Erkennung und Interpretation bzw. Klassifikation der Umgebungssituation mittels entsprechender Sensorik,
  • Ermittlung und Auswahl der passenden Aktionen und Regelungsstrategien (offline oder online),
  • automatisierte Missionsplanung,
  • Steuerung und Regelung der Roboterbewegung,
  • Steuerung und Regelung der Werkzeuge und Instrumente,
  • Klassifikation von Werkzeug und Werkstücken,
  • (Selbst-)Diagnose und Erkennung/Prognose von kritischen Systemzuständen,
  • adaptive Anpassung an sich ändernde Umgebungsbedingungen oder eigene Betriebszustände,
  • ...

Ein weiteres Anwendungsbeispiel in der Robotik ist die Verwendung von Schwarmintelligenz zur kooperativen Koordination von mehreren mobilen Robotern, etwa in ähnlicher Weise wie die Verkehrsregelung von www.veronet.eu funktioniert.