37. VDI-Tagung Fahrerassistenzsysteme und Automatisiertes Fahren in Aachen

Am 25./26.6.2024 fand die 37. VDI-Tagung Fahrerassistenzsystem und Automatisiertes Fahren in Aachen statt. ANDATA war mit 2 Beiträgen vertreten.

Einerseits wurden im Vortrag "Digitale Zwillinge als vertrauenswürdige Plattform zur Entscheidungsunterstützung beim kooperativen, vernetzten, automatisierten Fahren" die Ergebnisse und Konsequenzen aus den Projekten COPE und DIGEST vorgestellt und diskutiert.

Andererseits teilten die Prof. Bortolazzi von Porsche, Prof. Maehlisch von der Universität der Bundeswehr in München und Andreas Kuhn ein Diskussionspanel unter Moderation von Auto Motor Sport Chefredakteur Alexander Bloch zum Thema 𝘞𝘪𝘦 𝘸𝘦𝘪𝘵 𝘴𝘪𝘯𝘥 𝘸𝘪𝘳 𝘳𝘦𝘢𝘭𝘪𝘴𝘵𝘪𝘴𝘤𝘩 𝘮𝘪𝘵 𝘍𝘈𝘚 𝘶𝘯𝘥 𝘈𝘍 𝘶𝘯𝘥 𝘸𝘢𝘯𝘯 𝘸𝘦𝘳𝘥𝘦𝘯 𝘸𝘦𝘭𝘤𝘩𝘦 𝘞𝘦𝘪𝘵𝘦𝘳𝘦𝘯𝘵𝘸𝘪𝘤𝘬𝘭𝘶𝘯𝘨𝘦𝘯 𝘬𝘰𝘮𝘮𝘦𝘯?

Eine spannende, offene und ehrliche Diskussion, bei welcher auch ein paar unbequeme Themenpunkte angebracht wurden…

 

Zurück