ANDATA mit "Szenario-basierter Funktionsvalidierung" auf der Mathworks Automotive Conference 2019

Am 11.4.2019 fand in Stuttgart die Mathworks Automotive Conference 2019 statt.

ANDATA war mit einen Vortrag zum Thema "Szenario-basierte Validierung von automatisierten Fahrfunktionen mit MATLAB" vertreten. Einer der Kernpunkte dabei ist die konkrete, mathematische Formulierung und Beschreibung des "Operational Design Domains" für die jeweilige automatisierten Funktion in den verschiedenen Hierarchie-Ebenen und Modulen der Regelungsalgorithmen zum automatisierten Fahren. Es wurde anhand eines Beispiels aus dem Leitprojekt für automatisiertes Fahren "Connecting Austria" ausgeführt, wie dies u.a. mit Hilfe von Machine-Learning-Verfahren gemacht werden kann, um die relevanten und repräsentativen Szenarien für die System-Entwicklung zu finden.

ANDATA und Connecting Austria bei der VDI/VW-Gemeinschaftstagung Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren

Die 34. VDI/VW-Gemeinschaftstagung Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren findet am 7.11. und 8.11.2018 im MobileLifeCampus der Auto Uni Wolfsburg statt.

ANDATA präsentiert dabei am Mittwoch nachmittags das österreichische Leitprojekt für automatisiertes Fahren Connecting Austria. Dabei geht in erster Linie um die Entwicklung und Validierung von Regelungsstrategien für automatisiertes, vernetztes, kooperatives Fahren unter besonderer Berücksichtigung der möglichen Maßnahmen durch die Infrastruktur. Das Thema wird am Beispiel des Platooning behandelt, welches als aktive Maßnahme zur Verkehrsbeeinflussung mit positiven Effekten in Fahrzeug- und Verkehrseffizienz gesehen wird.

IEDAS Expertendialog 2018 in Ingolstadt

Der 4. Interdisziplinäre Expertendialog IEDAS - Aktive Sicherheit und Automatisiertes Fahren findet am 24. und 25.10.2018 in Ingolstadt statt.

ANDATA berichtet über notwendige Begleitmaßnahmen bei der szenariobasierten Entwicklung, Bewertung und Validierung von automatiserten Fahrfunktionen. Dabei werden einige Fallstrick und Erfahrungen aus mehr als einem Dutzend Jahren Erfahrung im Szenariomanagement inklusive begleitender Absicherungsmaßnahmen präsentiert.

ANDATA beim 20. Abendseminar der EVU-Österreich

Am 25. September 2018 findet in Wien das 20. Abendseminar der Europäischen Vereinigung für Unfallforschung und Unfallanalyse statt.

ANDATA wird dabei über neue Entwicklungsmethoden und Organisationsformen beim Automatisierten Fahren referieren. Weitere Details findet man in der Einladung.

ANDATA auf der AGIT 2018

ANDATA hält am 4.7.2018 auf der AGIT 2018 eine kurzen Vortrag über die Verwendung von Geo-Informationsdaten bei Entwicklung von automatisierten Fahrfunktionen. Inhalte werden vor allem Anwendungsbeispiele der neuen Geo-Information Toolbox im Bereich der Verkehrsautomatisierung sein.

 

Weitere Details zu den Nachrichten erfahren Sie jeweils auf Anfrage an info@andata.at.