Software Blog

von

Viele der führenden Sensorhersteller wie Velodyne, IBEO und ähnliche bieten ihre Sensoren mit Ethernet-Schnittstellen an. Dadurch ergibt sich eine einfache Möglichkeit zur Aufzeichnung der Sensordaten im Wireshark-Format an. Dadurch kann man relativ einfach und performant eine große Menge an Sensordaten aufzuzeichnen. Darüber hinaus etabliert sich das Ethernet-Interface immer stärker und es steht eine Vielzahl an Sensorik mit dieser Schnittstelle bereit...

von

Die große Neuerung der Version 4.33 zu 4.3 ist eine komplett überarbeitete Dokumentation. Dokumentation für Stipulator, Brainer, Mapper und Expectator wurden teilweise komplett neu geschrieben und einem ausführlichen Überarbeitungsprozess unterzogen...

von

Ab sofort steht eine erste Beta-Version der neuen Geographic Information Systems Toolbox von ANDATA für ausgesuchte Kunden und Projekte zur Verfügung.

Mit der Geographic Information Systems Toolbox können Trajektorien aus Naturalistic Driving-Daten, Field Operational Test-Daten (FOT), Fitness-Trackern, GPS-Trackern, etc. mit Daten aus verschiedenen Geographischen Informationssystemen (GIS) gelabbelt, mit Kontextinformationen versehen und speziell analysiert werden...

von

Die große Erneuerung zu Version 4.2 ist ein komplett überarbeitetes Data Matrix Konzept...

von

Die ANDATA Tools beinhalten ab der Version 4.2 u.a. folgende neuen Funktionalitäten...

von

Die zunehmende Digitalisierung und Geräte-Vernetzung verursacht immer größere Datenmengen, die wir als Ingenieure ungern verstauben lassen. Auch unsere eigenen, simulationsbasierten Datenquellen fördern zunehmend detailliertere Informationen zutage...

von

Mehr als 10 Jahre sind die ANDATA Tools nun gewachsen. Neue Funktionalität wurde über die Jahre immer wieder hinzugefügt, um mit den Tools die besten Data Mining Ergebnisse...

Weitere Informationen über Details der Software erhält man auf Anfrage von support@andata.at.