Stellenangebot

Entwickler/innen für Regelungsalgorithmen von Fahrerassistenzsystemen und für automatisiertes Fahren

ANDATA ist eines der führenden österreichischen Technologieunternehmen mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Künstlicher Intelligenz für sicherheitskritische Systeme, wie sie etwa beim automatiserten Fahren zum Einsatz kommen.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir gerade die Fahrerassistenzsysteme und Regelungsalgorithmen für das zukünftige automatisierte Fahren mit den dazugehörigen Entwicklungsmethoden und Werkzeugen für eine sichere Implementierung.

Für den Ausbau unseres Teams suchen wir engagierte

Entwicklungsingenieure/innen für ADAS und automatisiertes Fahren.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Spezifikation, Definition und Entwicklung der jeweiligen Aktionskonzepte zum automatisierten Fahren
  • Modellierung und Simulation der jeweiligen Systemfunktionen
  • Entwicklung und Kalibrierung der entsprechenden Steuerungsalgorithmen
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der entsprechenden Entwicklungstechnologien und –werkzeuge

Sie bieten:

  • Eine solide technisch/naturwissenschaftliche Ausbildung
  • Analytisches, strukturiertes Denken
  • Kenntnisse in Programmierung und Modellbasierter Algorithmen (vorwiegend MATLAB, Simulink/Stateflow)
  • Vorteilhafterweise Erfahrung im Bereich Soft-Computing bzw. Künstlicher Intelligenz
  • Engagement und Freude an neuen Technologien

Wir bieten:

  • Technologisch herausfordernde Inhalte mit hohem Zukunftspotential
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem dynamischen Umfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Möglichkeit der akademischen Verwertung von Arbeitsergebnissen
  • Arbeit in einem motiviertem Team mit hoher Expertise in KI
  • Arbeitsort in Hallein/Salzburg oder Wien

Kontakt:

Dr. Andreas Kuhn
ANDATA Entwicklungstechnologie GmbH
A-5400 Hallein, Hallburgstraße 5
Tel.: +43 6245 74063
Email: office@andata.at
Web: www.andata.at/de/stellenangebote.html

Zuletzt aktualisiert am 2024-06-10 von Andreas Kuhn.

Zurück